Labrador Retriever

"vom Königsberger Schloss"


Unser Zuchtziel ist es gesunde, leistungsfähige, wesenssichere und typvolle Labrador Retriever zu züchten, die sowohl für sportliche Aktivitäten sowie als Familienhunde geeignet sind.

 

Der Labrador Retriever ist in der Regel ein gesunder Hund. Wie aber bei den meisten Hunderassen gibt es auch bei ihm Erbkrankheiten. Unsere Hündinnen wurden auf Gelenkserkrankungen wie Hüftgelenksdysplasie (HD) und Ellenbogendysplasie (ED).

Außerdem wurden sie genetisch auf Erbkrankheiten wie erbliche Myopathie (HMLR o CNM), Exercise Induced Collapse (EIC), retinale Dysplasie (OSD) und Narkolepsie (PCR) getestet und einige mehr. Uns ist es wichtig, dass nur nachweislich gesunde Elterntiere in die Zucht kommen. Natürlich werden nach diesen Kriterien auch die Deckrüden ausgewählt.

Die Gesundheitsuntersuchungen der Eltern, können jederzeit bei uns eingesehen werden.

 

Neben gesunden Elterntieren legen wir sehr viel Wert auf eine rassegerechte Prägung unserer Welpen.

 

Sollten sie Interesse an einem unserer Welpen haben, schreiben sie uns gerne an oder melden sich telefonisch.

Gerne würden wir unsere zukünftigen Welpeneltern schon vorher kennen lernen und freuen uns auf die besuche.

Die besuche der Welpen sind ab der 4. Lebenswoche jederzeit möglich.

Unsere Welpen werden im Haus geboren und wachsen im Haus und großen Garten auf.

 

Die Abgabe der Welpen erfolgt frühestens ab der 9. Woche. Bis dahin sind sie mehrfach entwurmt, haben ihre Erstimpfung und sind gechipt. Sie bekommen von uns eine Welpenmappe mit kleinen Tipps, ihre Ahnentafeln, den blauen EU Heimtierausweis und ein kleines Welpenpaket mit in ihr neues Zuhause.